Schlagzeugunterricht Berlin

Aktuelles Angebot

Aktion zum neuen drummerhood Halbjahr ab September

10% Rabatt bei allen Neuanmeldungen

 

drummerhood ist eine Schlagzeugschule in Berlin mit einem besonderen und innovativen Konzept.

Der von uns angebotene Schlagzeugunterricht, der alle Grundlagen und mehr des Schlagzeugspiels für Einsteiger bis Fortgeschrittene beinhaltet, wird von zwei Lehrkräften, Catalina Grein und Thomas Maiwald, durchgeführt, die im wechselnden Turnus unterrichten. So profitieren unsere Schülerinnen und Schüler von noch mehr Wissen und Erfahrungen und es können konzentrierter mehr Aspekte des Schlagzeugspiels in den Lehrstunden vermittelt werden. Unser Unterricht ist grundsätzlich praxis- und bandorientiert sowie technisch fundiert, so daß viele Interessen abgedeckt werden können, um das Schlagzeug als Einzelinstrument sowie Bandinstrument in allen Bereichen (genaue Unterrichtsinhalte hier) kennenzulernen und zu vertiefen.

Um das Gelernte besser zu verdeutlichen und festzuhalten, und damit den Schüler/innen die Möglichkeit der Reflektion und Verbesserung des eigenen Spiels zu ermöglichen, arbeiten wir auch mit audiovisuellen Medien, die in Form von Mp3s und Videos mitgegeben werden.

drummerhood on Facebook

„I told people I was a drummer before I even had a set, I was a mental drummer.” Keith Moon 

Unser Lehrkonzept ist auch an den amerikanischen Stand- ards angelehnt, da wir diese didaktisch-methodischen Konzepte als sehr nachvollziehbar und fundamental für die Grundlagenbildung erachten.

Neben dem Schlagzeuglernen in Form von Einzel- und Gruppenunterricht zu zweit und Workshops (spezielle Einsteiger Workshops) bieten wir auch Percussion- unterricht und Kurse über unsere Trommelschule percusio an.

Übungsmöglichkeiten sind für unsere Schüler vorhanden. Bei Kaufabsichten beraten wir auch gerne und bieten den Verleih von Kinderschlagzeugen an. Hausbesuche sind nach Absprache möglich.

Thomas Maiwald ist offizieller deutscher Vertreter des renommierten Drummers Collective New York, jetzt The Collective – School of Music NYC.

Screen shot 2015-03-05 at 2.14.36 PM

Lehrer

Thomas Maiwald a.k.a. Lemmy

Ich kam bereits 1991 im Rahmen des Schulunterrichts auf den Geschmack des Schlagzeugspielens. Seitdem bin ich absolut fasziniert von diesem Instrument und habe mich stetig durch Unterricht (u.a. Backbeat Berlin), das Studium in New York (Drummers Collective), Fortbildungen und die Teilnahme an Workshops, Kursen, Seminaren und größeren Musikveranstaltungen rund um die Trommelkunst weiterentwickelt.

Über all die Jahre war und bin ich als Schlagzeuger in vielen deutschen und amerikanischen Bands tätig.

Durch meinen Studienaufenthalt in New York bin ich mit der englischen Sprache in Wort und Schrift so vertraut, Unterricht in englischer Sprache anzubieten.

Lemmy-Vorstellung-Reiter-dh

LEHRERIN

Catalina Grein

Angefangen hat alles mit einem Traum und einer Band. Der Traum wurde real, als ich Schlagzeugspielen in den Bandproben und mit Hilfe von Uschi Bökeschs umfassenden Schlagzeugkenntnissen gelernt habe.

Auftritte, Studioaufnahmen, eine Tour durch Deutschland und weitere Bands folgten und damit wuchs mein Interesse am Schlagzeug und am Musikbusiness generell. Bandmanagement, Booking, Konzertveranstaltung, Veranstaltungstechnik, langjährige Arbeit in der Proberaumvermietung (u.a. “in my street”) und viel Weiterbildung am Schlagzeug sind die Bereiche, in denen ich arbeite.

Für die drummerhood bin ich auch für den Bereich Konzeption und Marketing tätig.

Cati Vorstellung Reiter_dh2

Musikalischer Werdegang

Thomas Maiwald

Juni 1993 – Juli 2006:

Zunächst wöchentlicher Einzelunterricht in musikfördernden Jugendeinrichtungen, anschließend mit Privatlehrern, u.a. bei Peter Müller, Tim Neuhaus (Blue Man Group, Clueso)

August 2006 – August 2007

“Backbeat Berlin Drum Academy”

Vorbereitungskurs für das Schlagzeugstudium in New York

September 2007 – November 2010

“The Collective, School of Music, New York City”

2 Year Diploma, 1 Year Custom Program

Januar 2011 – Oktober 2013

“The Sweatshop Inc., Rehearsal and Recording Studios Brooklyn, New York”

Studio Service Techniker im Fachbereich Schlagzeug und Instrumentenverstärker

Wartung/Pflege/Reperatur

 

 

Catalina Grein

Unterricht bei verschiedenen Lehrerinnen und Lehrern

Uschi Bökesch, Daniela Wittenberg, Dawn Richardson (4 Non Blondes, Tracy Chapman, San Francisco), David Anania (Blue Man Group), Mathias Brendel (Peaches, Skew Siskin), Zito Ferreira, Tim Kroker, Roland Schneider

Lehrgänge

drummerhood und Drumtrainer Berlin

2 year Diploma Thomas

Schlagzeugunterricht - Lehrinhalte

  • Anfänger bis Profi
  • Erlernen der Grundtechniken
  • Vertiefung von bereits erlenten Fähigkeiten
  • Erarbeiten des persönlichen Stils
  • Spezielle Hand- und Fußtechniken (auch Double Bass drumming)
  • Körperkoordination am Instrument
  • Rhythmusfestigung
  • Spielen zur Musik (Play alongs)
  • Spiel nach Noten
  • Rudimental drumming
  • Transkription von Songs & Soli
  • Einsetzen des Metronoms
  • Erlernen unterschiedlicher Stile wie  Rock, Pop, Jazz, Funk, Fusion, Hip Hop, Drum ’n Bass, Latin, Afro Pop, New Orleans

 

 

Bandcoaching

Ob es dabei um erste Erfahrungen in einer Band geht oder um vertiefende Arbeit bei bereits bestehenden Bands, die ihr Zusammenspiel ausbessern wollen – bei uns könnt Ihr alles rund um die Band lernen (Bühnenpräsenz, Arrangement der Songs und deren Instrumente, Studiovorbereitung, Marketing).

 

  • Komplexere Stilrichtungen wie z.B. Jazz, Double Bass drumming/Blastbeat Metal
  • Vermittlung von Kenntnissen zum historischen und geographischen Ursprung der verschiedenen Musikstile
  • Bewegungslehre
  • Gehörtraining
  • Solieren
  • Fehleranalyse anhand von Audioaufnahmen
  • Körperkoordinationstraining mit Videoaufnahmen (u.a. Analyse Moeller Technik)
  • Intensives Coaching für Studioaufnahmen
  • Vorbereitung und Begleitung eines Studiums
  • Ensemble Unterricht

Trommelschule percusio

Mehr Infos zu percusio unter  www.percusio.de

Senioren_front_final
Senioren_back_final

percusio ist eine Trommelschule mit einer schwerpunktmäßig pädagogisch-didaktischen Ausrichtung. Wir arbeiten in den Kursen grundsätzlich im Team zu zweit, um sowohl die Gruppendynamiken und Gruppenprozesse, als auch die erforderliche Einzelarbeit umsetzen zu können. Uns geht es um ein strukturiertes und gleichzeitig zwangloses Lernen, so daß die Trommelschüler viel Raum für die Entwicklung verschiedener Fähigkeiten und motorischer und koordinativer Fertigkeiten bekommen.

Körperbewußte Aspekte, wie rhythmische Körperarbeit, Gruppenspiele und die Verwendung von Sprechrhythmen, sind integrative Bestandteile unserer Arbeit, so daß die Trommelkurse (wie der Schlagzeugunterricht) auch für Kinder und Jugendliche mit z.B. ADHS und LRS sehr geeignet sind.

Wir bieten Trommelkurse für alle Altersgruppen an. Mit unserem Kursangebot und unseren Workshops richten wir uns an Freizeiteinrichtungen sowie Seniorentreffs und Seniorenheime wie auch an Lehrinstitutionen und Bildungsträger. Für Firmen und Firmenevents haben wir auch spezielle Angebote, die wir gerne individuell besprechen.

Bei unseren Trommelkursen speziell für Vorschul- und Schulkinder arbeiten wir in Kooperation mit Schulen und Horts sowie Kitas und bieten dort Trommel-AGs, Trommelkurse und einzelne Workshops, gerne auch an Projekttagen, an. Unsere Finanzierungsmodelle für die Kurse sind flexibel, die wir gerne individuell besprechen und gestalten.

Auch das Schlagzeugspiel erfreut sich bei Kindern und Jugendlichen immer größerer Beliebtheit und über den Unterricht können neben Spaß und Freude auch hier viele koordinative und motorische Fertigkeiten ausgebildet werden. Ergänzend oder alternativ zu den angebotenen Trommelkursen bieten wir auch qualifizierten Schlagzeugunterricht an den Schulen an.

Trommeln & Percussion und Schlagzeugspielen (Lehrinhalte zum Schlagzeugunterricht gibt es hier) machen sehr viel Spaß und Freude und decken zudem auch viele Aspekte des (täglichen) Lebens ab. Diese integrieren wir inhaltlich und praktisch ebenso in unseren Unterricht und in die Gruppenarbeit wie die Vermittlung von Fachwissen.

Unsere Handpercussioninstrumente sind aus Naturhölzer aus Nachhaltigem Anbau mit FSC-Zertifizierung, 100% aus vorbildlich bewirtschafteten Wäldern.

Senioren Video

Unsere Broschüren Senior/innen + Kinder & Jugendliche zum ansehen und runterladen

flyer percusio Vorderseite
percusio Rückseite2.3

Körperliches Erleben 

  • Rhythmische Warm-up-Spiele und Lockerungsübungen, um Körper & Geist auf die Stunde einzustellen
  • Rhythmische (Körper-) Übungen als Ausgleich für vieles Sitzen
  • Elemente von „Bodypercussion“ – der Körper wird zum eigenen Instrument – als körpereigenes Erleben von Rhythmus
  • Rechte & linke Gehirnhälfte werden aktiviert und trainiert
  • Koordinative Fähigkeiten werden geschult
  • Sensibilisierung des Körpergefühls & Ausbilden feinmotorischer Fertigkeiten
  • Sinnliches Erleben der Instrumente & des Körpers sowie Klangerleben
  • Schulung des (im modernen Alltag zunehmend vernachlässigten) Hörvermögens
  • Sprache-Körper: Verwenden von Sprechrhythmen als Hilfe für Spielrhythmen

 

Gruppendynamische Prozesse

  • Rhythmische Gruppenspiele
  • Gruppendynamiken & Teamwork
  • Gruppen- und Rollenverhalten & Kompetenzverteilungen
  • Gegenseitige Achtsamkeit (aufeinander hören, gegenseitiges Zuhören, voneinander lernen)

 

Lerntheoretischer Ansatz

  • Lernprozesse, wie Erarbeiten verschiedener Rhythmen, Körperkoordination, Integration in die Gruppe
  • Spielerisches Lernen durch Spaß, Entdecken, Neugierde, Zwanglosigkeit und Offenheit als Motivation zur Aneignung neuer Fähigkeiten & Fertigkeiten
  • Geduld & Ausdauer sind beim Trommeln ebenso erforderlich wie Konzentrationsvermögen und eine gesunde Disziplin
  • Respekt gegenüber: den Mitschülern, den Instrumenten, der Musik und dem eigenen Körper

 

Musikalisches Lernen

  • Ausbilden & Schulung rhythmischer und musikalischer Grundkompetenzen
  • Kennenlernen verschiedener Percussioninstrumente, Trommeln und Rhythmen verschiedener Stilistiken
  • Noten (Rhythmik in (einfacher) Notenform)
  • Spielen nach Struktur und freie Improvisation
  • Spielen im Ensemble

Kinder Video

Referenzen

LIVEZONE / Weisse Rose, Kulturcentrum 
Leitung der Berliner Nachwuchsbands-Konzert-Reihe LIVEZONE

atonale e.V.
Verein zur Förderung von jungen Menschen, v.a. Frauen, in der Rockmusik:
Gründung und Vereinsvorsitz
Eigene Workshopreihen in den Bereichen Musikbildung,
Veranstaltungstechnik, Musikmanagement und zum Erlernen
einzelner Instrumente und Songwriting

Mehrgenerationshaus Phoenix (Mittelhof e.V.)
Leitung Schlagzeuggruppe für Kinder

Jugend- und Kulturzentrum Wutzkyallee
Betreuerteam zur Gestaltung eines eigenen Wagens beim Karneval der Kulturen, Berlin

 Kinderhort Gropiusstadt
Leitung Trommelgruppe, percussives Trommeln für Vorschulkinder

Initiative Mach Musik, Stiftung SPI, Lindenpark Potsdam

  • “Mach Musik Camp-Das Original”, Leitung Trommeln und Percussion für Kinder (6-12 Jahre)
  • “Rock Musik Camp”, Bandcoach für Kinder und Jugendliche (10-18 Jahre)
  • Leitung Schlagzeugkurse für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene (12-25 Jahre)
  • Musical JEP – Wir reisen „Zurück in die Zukunft“ Bandcoaching für Jugendliche (12-18 Jahre)

Jugendkultur- und Familienzentrum Lindenpark, Potsdam

Leitung Kindertrommelgruppen „Trommelzwerge“ (5-10 Jahre)

Hort Elfenfels, Arbeiterwohlfahrt Berlin Kreisverband Südost e. V.
Leitung Kindertrommelgruppe (6-9 Jahre)

Rose-Oehmichen Grundschule, Berlin Neukölln (Rudow)
Leitung Kindertrommelgruppe (6-11 Jahre)

Berlin Music School
Schlagzeugunterricht, Leitung Trommelgruppe und Instrumentenkarussell

Waschhaus-Café, Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Neukölln Süd
Trommelworkshop für Erwachsene/Senioren

Trommelworkshop-Reihe
Einführungsworkshops in die Welt der Percussion – Instrumente & Rhythmen

Kita Schatzinsel, Arbeiterwohlfahrt Berlin Kreisverband Südost e. V.
Trommelworkshops mit 6 Kindergruppen, 1-3 Jahre und 3-6 Jahre
Bodypercussion, Rhythmische Gruppenspiele, Trommelrhythmen & Handpercussion

Testimonials

„Ich habe seit einigen Jahren Schlagzeugunterricht bei Cati. Ihr Unterricht ist methodisch und didaktisch gut aufgebaut, vor- und nachbereitet. Es werden nicht nur Technik, Rhythmus etc. vermittelt, auch Körperkoordination und Körperbewußtsein werden geschult. Der Unterricht macht viel Spaß und die Stunde ist leider immer viel zu schnell vorbei.“  Thomas N.

Meine Tochter kam nach dem Trommelkurs nach Hause und sagte: „Mama, ich habe heute einmal fast geweint, weil es mir so ein Spaß gemacht hat.“ Mama von Melina (11J.)

„Die T-Shirts sind von der Idee & dem Design sehr gelungen und auch die Session beim Sommerfest war klasse – vor allem hat man den Kindern ihren Spaß angesehen. Also – weiter so!“ Papa von Tom (9J.)

„Vielen Dank für den tollen Trommelkurs – Meine Tochter ist begeistert und mit Freude dabei.“ ~Papa von Fabienne (11J.)

“ super, super, super toll“ Christine P.

„Ich hatte schon immer Lust auf Trommeln. Der Workshop war klasse – das war ein richtig guter Einstieg ins Trommeln.
Ihr habt das super gemacht!!! Der Nachmittag ging viel zu schnell vorbei!!!“ Thomas N.

„Mein Sohn kann leider, leider momentan nicht mehr dabei sein, weil er an diesem Tag einen Logopädentermin hat. Dabei hat es ihm so viel Spaß gemacht und es hat ihm auch sehr gut getan.“ ~Papa von Jan (10J.)

„Ich bin einfach froh, daß meine Tochter neben der Schule so ein tolles Hobby gefunden hat und so davon schwärmt. Und das hängt natürlich unmittelbar mit Ihnen und Cati zusammen. So einfach…“ ~Mama von Silja (6J.)

„Es war eine super Einführung (in die Welt der Trommeln und Percussion). War Anfängerin.“  Ingrid S.

„(Der Trommelworkshop) war sehr erbaulich.“ Helen M.

„Das Adventstrommeln war einfach schön und hat viel Spaß   gemacht. Cati & Lemmy haben viel Herz in den Workshop gesteckt. Trommeln bei den beiden immer wieder! Kann ich nur empfehlen!!! Auch die Teilnehmer waren sehr sympathisch. Es hat alles gepasst.“ C. P.

"If you don't feel it, don't play it"

James Jamerson - Motown Bass Legende

Mediathek

Videos

Thomas Nickl plays "Adele - Rolling in the Deep"

Alendo (9 J.) spielt Ben Kenney-Worlds Collite (2 Cameras)

Fabian (9 J.) spielt Foo Fighters-Stranger things have happened, 4 Cameras

INCOCNITO - ROOT'S (Back to a Way of Life)

Emma (7 J.) spielt Foo Fighters-Stranger Things Have Happened

Thomas Maiwald spielt Ben Kenney-Beard of Bees (Drum Cover)

Alendo (9 J.) checkt das Octapad aus und improvisiert

Thomas Maiwald spielt Frank Zappa-Echidna's Arf at The Coll. NYC

Jael (7J.) Will Rock YOU!

Galerie

High Fivys Walt Disney Grundschule Frühlingsfest 2015
Dennis
Noten können spannend sein
Fabian
Emma
Sommerfest 2015 Rose Trommler
Jürgen
Alendo
Kinderschlagzeug
Workshop Waschhauscafé

Audio

Lettuce-Nyack

2009, Advanced Performance Program (APP), The Collective NYC

M. Camillo-Caribe

2009, Advanced Performance Program (APP), The Collective NYC

B. Cobham-Stratus

2009, Advanced Performance Program (APP), The Collective NYC

W. Krantz-Whippers.

2009, Advanced Performance Program (APP), The Collective NYC

Angebote & Preise

Schnupperworkshop Schlagzeug

In einer Gruppe bis max. 3 Personen werden die ersten Grundlagen des Schlagzeugspiels erarbeitet sowie interessantes Wissen rund um das Schlagzeug vermittelt.

Für alle, die einen ersten und vertiefenden Eindruck vom Schlagzeug und Schlagzeugspiel erhalten wollen.

Special

Monatliche Beiträge

wöchentlicher Unterricht:
45 min. 90,00 €
60 min. 110,00 €
14-tägiger Unterricht:
45 min. 45,00 €
60 min. 55,00 €

 

 

Probestunde kostenlos

Auf Wunsch

Schnupperkarten:

6er Karte oder 12er Karte

Geschenkgutscheine

Preise auf Anfrage

Kontakt

Kontakt Infos

Facebook Myspace

Kontakt Infos